Informationen & Termine Rettungsschwimmkurse
DRSA Bronze, Silber & Gold

Rettungsschwimmkurse der BRK Wasserwacht Unterhaching.

Egal ob im See, im Fluss, im Schwimmbad oder im Meer, Unfälle im Wasser können überall passieren. Wie man in solchen Notsituationen richtig handelt, anderen oder auch sich selbst helfen kann und wie solche Situationen vermieden werden, lernen Sie in den Rettungsschwimmkursen der BRK Wasserwacht Unterhaching. Im Theorie Unterricht erlernen Sie die notwendigen Kenntnisse und im praktischne Teil trainieren wir die Befreiungsgriffe, das Schleppen von Personen, die Tauchübungen und alles andere was Sie für die Prüfung benötigen. Die Kurse sind unterteilt in DRSA Bronze, DRSA Silber und DRSA Gold, für Anfänger, Fortgeschrittene und erfahrene Rettungsschwimmer. Das deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Gold ist aufgrund der hohen Leistungsanforderungen außerhalb der Wasserrettungsorganisationen nur selten anzutreffen. Das DRSA in Gold (und Silber) ist ein durch Erlass des Bundespräsidenten offiziell anerkanntes Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland. Sollten Sie Interesse an einem Rettungsschwimmkurs haben, so zögern Sie bitte nicht und kontaktieren Sie uns, gerne stehen wir mit Rat unt Tat zu Seite.


DRSA Bronze

Prüfungsleistungen

    Praktischer Teil
      - 200 Meter Schwimmen in höchstens 10 Minuten (100m in Bauchlage und 100m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit).
      - 100 Meter Schwimmen in Kleidung in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden.
      - Drei verschiedene Sprünge aus etwa 1m Höhe (z.B. Abrenner, Kopfsprung, Paketsprung, Startsprung, Fußsprung).
      - 15 Meter Streckentauchen
      - Zweimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, einmal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten mit zweimaligem Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 2 und 3m).
      - 50 Meter Transportschwimmen (Schieben)
      - Nachweis der Kenntnisse zur Vermeidung von Umklammerungen sowie Fertigkeit zur Befreiung aus Halsumklammerung und Halswürgegriff von hinten.
      - 50 Meter Schleppen mit Achselgriff und dem Standard-Fesselschleppgriff.
      - Kombinierte Übung, ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen:
        - 20m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke abtauchen auf 2-3m Wassertiefe und Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen - 20m Schleppen eines Partners
        - Demonstration des Anlandsbringens
    Theoretischer Teil
      - Nachweis der Kenntnisse von Atmung und Blutkreislauf sowie Durchführung der Wiederbelebung
      - Gefahren an und im Wasser
      - Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
      - Aufgaben des Roten Kreuzes / der Wasserwacht

Voraussetzungen

      - Vollendung des 12. Lebensjahres
      - Körperliche Fitness


DRSA Silber

Prüfungsleistungen

    Praktischer Teil
      - 400m Schwimmen in höchstens 15 Minuten, davon 50m in Kraulschwimmen, 150m Brustschwimmen und 200m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit.
      - 300m Schwimmen in Kleidung in höchstens 12 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden.
      - Sprung aus 3m Höhe
      - 25 Meter Streckentauchen
      - Dreimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, zweimal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten mit dreimaligen Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 3 und 5m).
      - 50m Transportschwimmen: Schieben in höchstens 1:30 Minuten
      - Nachweis der Kenntnisse zur Vermeidung von Umklammerungen sowie Fertigkeit zur Befreiung aus Halsumklammerung und Halswürgegriff von hinten.
      - 50m Schleppen in höchstens 4 Minuten, beide Partner in Kleidung, je 1/2 Strecke mit Achsel- und einem dem Fesselschleppgriff (Standard-Fesselschleppgriff oder Seemannsgriff).
      - Kombinierte Übung, ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen:
        - 20m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke abtauchen auf 3 - 5m Wassertiefe, Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen - Lösen einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff
        - 25m Schleppen eines Partners
        - Anlandbringen des Geretteten
        - 2 Minuten Vorführung der Atemspende am Phantom
    Theoretischer Teil
      - Nachweis der Kenntnisse von Atmung und Blutkreislauf sowie Durchführung der Wiederbelebung
      - Gefahren an und im Wasser
      - Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
      - Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen
      - Kenntnisse Rettungsgeräte
      - Aufgaben des Roten Kreuzes, insbesondere der Wasserwacht und des Wasserrettungsdienstes.

Voraussetzungen

      - Vollendung des 14. Lebensjahres
      - Erste Hilfe - Kurs, nicht älter als zwei Jahre - Kursangebote BRK München
      - Körperliche Fitness


DRSA Gold

Prüfungsleistungen

    Praktischer Teil
      - 300m Flossenschwimmen in höchstens 6 Minuten, davon 250m in Bauch- oder Seitenlage und 50m Schleppen, Partner in Kleidung (Achselgriff)
      - 300m Schwimmen in Kleidung in höchstens 9 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden.
      - 100m Schwimmen in höchstens 1:40 Minuten
      - 30m Streckentauchen, dabei Heraufholen von 10 kleinen Tauchringen oder Tellern, die auf einer Strecke von 20m in einer höchstens 2m breiten Gasse verteilt sind; mindestens 8 Stück aufsammeln
      - Dreimal Tieftauchen in Kleidung innerhalb von 3 Minuten; das erste Mal mit einem Kopfsprung, anschließend je einmal kopf- und fußwärts von der Wasseroberfläche mit gleichzeitigem Heraufholen von jeweils zwei 5-kg-Tauchringen oder eines gleichartigen Gegenstandes die 3m voneinander entfernt liegen (Wassertiefe zwischen 3 und 5m).
      - 50m Transportschwimmen, beide Partner in Kleidung: Schieben in höchstens 1:30 Minuten
      - Nachweis der Kenntnisse zur Vermeidung von Umklammerungen sowie Fertigkeit zur Befreiung aus Halsumklammerung und Halswürgegriff von hinten.
      - Kombinierte Übung, ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen:
        - Beide Partner in Kleidung
        - 25m Schwimmen in höchstens 30 Sekunden
        - Abtauchen auf 3 - 5m Wassertiefe, Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen - Lösen einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff
        - 25m Schleppen in höchstens 60 Sekunden mit einem Fesselgriff
        - Anlandbringen des Geretteten
        - 3 Minuten Vorführung der Atemspende am Phantom
      - Handhabung folgender Rettungsgeräte:
        - Retten mit Rettungsball und Leine: 12m Weitwerfen in einen Zielsektor mit 3m-Öffnung in 12m Entfernung: 6 Würfe innerhalb von 5 Minuten, davon 4 Treffer
        - Retten mit Rettungsgurt und Leine (als Schwimmer und Leinenführer)
        - Handhabung gebräuchlicher Wiederbelebungsgeräte
    Theoretischer Teil
      - Wiederbelebung (Atemspende)
      - Erste-Hilfe-Maßnahmen
      - Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen
      - Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
      - Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen
      - Rettungsgeräte
      - Aufgaben des Roten Kreuzes, insbesondere der Wasserwacht und des Wasserrettungsdienstes.

Voraussetzungen

      - Vollendung des 16. Lebensjahres
      - DRSA Silber nicht älter als 3 Jahre
      - Erste Hilfe - Kurs, nicht älter als zwei Jahre - Kursangebote BRK München
      - Körperliche Fitness


Anmeldung Rettungsschwimmkurse

Für die Anmeldung zu einem der DRSA Rettungsschwimmkurse verwenden Sie bitte den e-Maillink "e-Mail Anmeldung" hinter dem ersten Termin zu jedem Kurs und ergänzen die entsprechenden Informationen. Anmeldungen sind bis zwei Tage vor Kursbeginn möglich. Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie dann zusammen mit den für den Kurs relevanten Informationen.

Die entsprechenden Voraussetzungen sind bei Kursbeginn vorzulegen. Die geforderten Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem für Sie zutreffenden DRSA Kurs.


Häufig gestellte Fragen zu unseren DRSA-Kursen

Kann ich auch nur an der Prüfung teilnehmen?

Um eine DRSA Prüfung abzulegen, musst Du im Voraus an einem Lehrgang zum Erwerb des DRSA teilnehmen. Ein Lehrgang zur Vorbereitung auf eine Rettungsschwimmer-Prüfung umfasst die Ausbildung in Theorie und Praxis ohne Erste-Hilfe-Kurs.

Ich kann an einem Termin nicht?

Grundsätzlich ist die Teilnahme an allen Terminen verpflichtend, dies schreibt die Ausbildungs- und Prüfungsvorschrift vor. Solltest Du wissen, dass Du an einen Termin nicht ganz oder gar nicht wahrnehmen kannst, dann solltest Du Dir einen Kurs aussuchen, an dem Du alle Termine wahrnehmen kannst. Solltest Du beim Kurs krank werden oder kurzfristig dienstlich unabkömmlich sein, kontaktiere uns bitte damit wir Wissen warum Du fehlst. Hinweis: Ohne die Theorie am 1. Ausbildungstag ist leider keine weitere Teilnahme am Kurs möglich!

Wie lange habe ich Zeit die Prüfung abzulegen?

Die Prüfungsleistungen werden im Kurszeitraum abgenommen. Ab Beginn der Ausbildung sind alle Prüfungsleistungen binnen von maximal fünf Monaten abzulegen.

Was muss ich zum DRSA Kurs mitbringen?

Für den theoretischen Unterricht haben sich auch Stift, Papier und Schreibunterlage für eigene Notizen als sehr nützlich erwiesen.
Für die praktische Ausbildung benötigst Du Schwimmsachen (Badehose bzw. Badeanzug besser als Shorts bzw. Bikini). Solltest Du längere Haare haben, denke bitte auch an einen Haargummi und ggf. eine Badekappe.

Gibt es für Gruppen spezielle Angebote?

Für Vereine/Gruppen/Firmen bieten wir individuell auf eure Bedürfnisse abgestimmte Kurse an, auch den zeitlichen Rahmen werden wir im Rahmen der Möglichkeiten mit euch abstimmen. Kontatiere uns hierfür bitte per e-Mail

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist über den e-Mail-Link bei jedem Kurs möglich. Bitte füllen sie alle abgefragten Daten aus, um Rückfragen zu vermeiden.

Wann findet der nächste Kurs statt?

Eine Übersicht unserer Kurse findest du auf dieser Webseite. Weitere DRSA Kurse bieten wir aktuell nicht an.

Was ist wenn ich eine Aufgabe in der Prüfung nicht schaffe?

Du hast während des Kurses Zeit, gewisse Prüfungsanforderungen unter Anleitung der jeweiligen Ausbilder zu üben. Solltest Du dennoch bei der Prüfung eine Aufgabe beim ersten Versuch nicht schaffen, kann diese wiederholt werden.

Darf ich während der Ausbildung Kontaktlinsen verwenden?

Es spricht nichts gegen das Tragen von Kontaktlinsen während der praktischen Ausbildung. Allerdings musst Du während den Prüfungsleistungen, die Tauchübungen enthalten, Deine Augen unter Wasser öffnen. Daher weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für verloren gegangene oder beschädigte Kontaktlinsen übernehmen können.
Es liegt also in Deinem Ermessen, ob Du das Risiko des Verlustes von Kontaktlinsen eingehen möchtest. Aus persönlichen Erfahrungen können wir Dir den Tipp geben, Tageslinsen zu besorgen, damit teurere Monats- oder Jahreslinsen nicht verloren gehen.

Darf ich beim Tauchen in der Prüfung eine Schwimm- oder Tauchbrille tragen?

Beim Tauchen dürfen keine Schwimm- oder Tauchbrillen verwendet werden. Grundsätzlich dürfen aus medizinischen Gründen zum Tauchen nur Tauchermasken (das heißt eine Brille mit Naseneinschluss) verwendet werden. In begründeten Fällen, kann bei der Ausbildung (Übung), nach entsprechender Einweisung durch den Ausbilder eine Taucherbrille getragen werden, nicht aber beim Erbringen von Prüfungsleistungen.

Kann ich den Nachweis für den Erste Hilfe Kurs beim DRSA Silber und Gold nachreichen?

Leider ist das nicht möglich. Der Erste Hilfe Nachweis muss zu Kursbeginn vorliegen!
Da es sich beim EH-Nachweis um eine Voraussetzung zur Teilnahme an der Prüfung handelt, muss diese somit zum Prüfungsbeginn vorliegen. Sieh es auch aus der Perspektive, dass in der theoretischen Prüfung auch Kenntnisse aus dem Bereich der Ersten-Hilfe notwendig sind. Es ist somit zu Deinem Vorteil, wenn Du den Erste-Hilfe-Kurs vor Beginn der Prüfung bereits absolviert hast. Solltest Du am 1. Ausbildungstag keinen gültigen EH-Nachweis vorlegen müssen wir Dich von dem DRSA-Kurs ausschießen. (Voraussetzung nicht erfüllt) Die Kurs-Gebühr wird nicht erstattet.

Wie alt darf der Erste Hilfe Nachweis bei DRSA Silber oder Gold sein?

Die für das DRSA Silber und Gold erforderliche Erste-Hilfe-Ausbildung darf nicht länger als 2 Jahre zu Beginn der Ausbildung zurück liegen. Ein Erste-Hilfe-Training darf nicht älter als 2 Jahre sein, es muss aber zusätzlich eine Erste-Hilfe-Ausbildung nachgewiesen werden.

Ich bin Rettungssanitäter, Arzt oder ähnliches, benötige ich auch einen Erste Hilfe Nachweis?

Wenn Du eine Ausbildung besitzt die höherwertiger als eine Erste-Hilfe Ausbildung ist und Du aktiv in diesem Bereich tätig bist, kann diese Ausbildung anerkannt werden.
Vorausgesetzt, Du hast regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen besucht. (Nachweis erforderlich)

Benötige ich für das DRSA Bronze ebenfalls einen Erste Hilfe Nachweis?

Nein, es ist aber empfehlenswert.

Kann ich auch das DRSA Gold ablegen?

Ja, auch das DRSA Gold kann abgelegt werden. Bitte beachte die Voraussetzungen dafür.

Muss ich mich vor Beginn des Kurses entscheiden ob ich das DRSA Bronze oder das Silber ablege?

Bei Deiner Anmeldung zum Kurs musst Du entscheiden, ob Du Dich zum DRSA Bronze oder Silber anmelden möchtest. Ein Wechsel vom DRSA-Silber auf DRSA-Bronze ist nach Absprache mit dem Kursleiter möglich, wenn nach dem 1. Praxistag die Leistungen für das DRSA-Silber nicht erbracht werden können. Die Leistungsabnahme wird immer nach der Anmeldung durchgeführt. Bei einem Wechsel von Silber auf Bronze werden die erbrachten Leistungen auf Bronze angerechnet.

Ich brauche einen Schwimmnachweis für die Bewerbung bei der Bundespolizei?

Hierbei handelt es sich um das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze und nicht den Rettungsschwimmer in Bronze. Entsprechende Schwimmabzeichen (DSA Bronze) können in diversen Hallen- und Freibädern abgelegt werden. Dies ist auch im Freibad Unterhaching während der Öffnungszeiten möglich. Unter der Woche sprechen sie bitte die Rettungsschwimmer der Gemeinde an und am Wochenende gerne auch die Rettungsschwimmer der Wasserwacht vor Ort.


Kurstermine der BRK Wasserwacht Unterhaching

DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
25.07.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie6DRSA_08_2024Anmeldung DRSA_08_2024
26.07.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
27.07.2024Samstag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
28.07.2024Sonntag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
------
DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
25.07.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie12DRSA_09_2024Anmeldung DRSA_09_2024
26.07.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
27.07.2024Samstag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
28.07.2024Sonntag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
------
DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
08.08.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie13DRSA_10_2024Anmeldung DRSA_10_2024
09.08.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
10.08.2024Samstag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
11.08.2024Sonntag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
------
DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
08.08.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie11DRSA_11_2024Anmeldung DRSA_11_2024
09.08.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
10.08.2024Samstag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
11.08.2024Sonntag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
------
DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
12.09.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie10DRSA_12_2024Anmeldung DRSA_12_2024
13.09.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
14.09.2024Samstag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
15.09.2024Sonntag09:00-12:00 UhrPhönix OttobrunnDRSA Praxis
------
DatumWochentagUhrzeitTreffpunktThemaPlätze freiKursnummerAnmeldung
12.09.2024Donnerstag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie14DRSA_13_2024Anmeldung DRSA_13_2024
13.09.2024Freitag19:00-22:00 UhrOnline Schulung DRSA Theorie
14.09.2024Samstag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
15.09.2024Sonntag13:00-16:00 UhrFreibad UnterhachingDRSA Praxis
------